Veloanhänger

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Filter
Angebote
Angebote
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Preis

Preis

CHF29
CHF899
13 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
13 Artikel gefunden

Veloanhänger: Das multifunktionale Transportmittel

Veloanhänger stehen nicht nur bei Eltern hoch im Kurs, wenn es um nützliches Zubehör für das eigene Velo geht. Der Grund: Mit einem Veloanhänger erweitern Sie im Handumdrehen die Einsatzmöglichkeiten Ihres Fahrrads. Und zwar nicht nur um die Mitnahme von Kindern und Babys. Auch zum Transport von Einkäufen oder für Ausflüge mit dem Hund eignen sich spezielle Veloanhänger. Neben ihrem praktischen Nutzen überzeugen sie auch optisch. Entdecken Sie hochwertige Veloanhänger von führenden Herstellern wie Croozer oder Thule und profitieren Sie von Vorteilen wie Komfort, Mobilität und Sicherheit.

Veloanhänger für Kinder vereinen Sicherheit und Komfort

So vielfältig Veloanhänger heutzutage auch zum Einsatz kommen, in ihrer Funktion als Kinderanhänger sind sie zweifelsohne am beliebtesten. Ob auf dem Land oder in der Stadt, Kinderanhänger lösen konventionelle Kindersitze mehr und mehr ab. Die Vorteile liegen auf der Hand: So bieten Veloanhänger den Kindern deutlich mehr Komfort und Sicherheit, da sie wesentlich grösser und kompakter sind. Dazu kommen sinnvolle Eigenschaften wie Überrollbügel, Sonnenverdeck und eine Aussenhülle aus hochwertigem Textilgewebe, die die Schutzfunktion bei Wind und Wetter zusätzlich erhöhen. Ein weiteres Argument für Veloanhänger: Etliche Modelle sind so konzipiert, dass gleich zwei Kinder darin Platz finden. Bereits ab einem Alter von sechs Monaten kann die Fahrradtour mit den Kleinsten beginnen. In dem Fall benötigen Sie lediglich noch einen zusätzlichen Babysitz, der Kopf und Wirbelsäule zuverlässig schützt. Nach etwa einem Jahr können Kinder dann meist selbst aufrecht sitzen. Übrigens: Mit keiner anderen Art von Anhänger ist der Transport von Kindern per Velo laut StVO gesetzlich erlaubt. Ein Helm ist dagegen keine Pflicht, empfiehlt sich aber dennoch.  Ausgenommen sind hier Kinder unter einem Jahr, da die Nackenmuskulatur noch zu schwach ist und der Helm diese zu sehr belasten würde.

Tipp: Wussten Sie, dass Sie Fahrradanhänger häufig auch ohne Velo nutzen können? Einige Modelle lassen sich problemlos auch als sportlicher Kinderwagen zum Joggen, Skaten oder einfach nur zum Spazieren umfunktionieren. Neben der Anzahl der Sitze sollten Sie daher immer auch weitere Ausstattungsmerkmale berücksichtigen, wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Kinderanhänger sind. Besonders praktisch: Veloanhänger lassen sich meist ganz einfach zusammenfalten und können so bequem im Auto oder in der Bahn mitgenommen werden.

Veloanhänger auch für Gepäck und Hund

Was sich für den Transport von Kindern bewährt, eignet sich in leicht abgewandelter Form auch für ganz andere Dinge. So können Sie mit speziellen Veloanhängern – sogenannten Lastenanhänger – auch Ihre Einkäufe erledigen oder sperrige Gepäckstücke bis über 100 kg transportieren und das Auto getrost in der Garage stehen lassen. Hinter den Reissverschlüssen offenbart sich eine meist grosszügige Ladefläche für Getränkekisten, kleine Möbelstücke und Co.

Und auch für den sicheren Transport von Hunden sind bestimmte Veloanhänger geeignet und kommen gerne dann zum Einsatz, wenn das Hundekörbchen zu klein ist. Das maximale Gewicht des Vierbeiners sollte bei 50 bis 55 kg liegen. Ausserdem gilt: Je schwerer der Hund, desto stärker sollte die Federung sein.

Wer hin und wieder gerne zu Fuss unterwegs ist, kann manche Veloanhänger im Übrigen auch als Leiterwagen einsetzen.

Testsieger und mehr Veloanhänger bei Bike World

Sie möchten Ihren Veloanhänger online kaufen? Bike World bietet Modelle für verschiedene Einsatzzwecke – allen voran für die Mitnahme von Kindern. In diesen Bereich fällt auch das Modell „Kid Plus for 2“ des deutschen Herstellers Croozer. Dieses ist nicht nur bei Eltern beliebt, sondern auch bei den Testern von Kassensturz. In den untersuchten Bereichen Handhabung, Sicherheit, Komfort und Fahrdynamik konnte der Veloanhänger auf ganzer Linie überzeugen.

Was muss man bei der Montage von Veloanhängern beachten?

Fahrradanhänger können Sie grundsätzlich an jedem Rad montieren. Entscheidend ist, dass das jeweilige Velo für die Last ausgelegt ist, die es ziehen muss. Darüber hinaus sind gute Bremsen sowie Schutzbleche absolut wichtig. Aufgrund ihrer Unterstützung sind E-Bikes beim Gebrauch von Veloanhängern besonders beliebt. Hier aber aufpassen: Überschreitet die mögliche Geschwindigkeit 25 km/h, ist der Fahrradanhänger verboten.