Reifen

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Angebote

Angebote

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Preis

Preis

CHF7
CHF90

Reifentyp

Reifentyp

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Bikekategorie

Bikekategorie

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

ETRTO

ETRTO

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Sekundärfarbe

Sekundärfarbe

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Zoll - Durchmesser x Breite

Zoll - Durchmesser x Breite

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Radgrösse

Radgrösse

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
54 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
54 Artikel gefunden

Veloreifen – auf die Details kommt es an

Im Bezug auf Veloreifen gibt es eine Menge zu beachten, denn sie tragen massgeblich zu einem idealen Fahrkomfort bei. Zunächst sollte im Vordergrund stehen, für welchen Velotyp und welche Grösse an Veloreifen sie gedacht sind. Das Profil, die verwendeten Materialien, ein möglichst geringer Rollwiderstand, eine hohe Traktion und ein guter Pannenschutz spielen eine entscheidende Rolle. Die erste Orientierungshilfe ist der Raddurchmesser und die für den jeweiligen Rahmen und die Gabel zulässige Reifenbreite. Diese wird normalerweise in Zoll angegeben, mitunter auch als ETRTO-Angabe in Millimetern.

Welche Fahrradreifen für welche Disziplin?

Das Fahrradfahren ist ein vielschichtiger Sektor und die Wahl der richtigen Reifen ist relevant dafür, welche Disziplin ausgeführt werden soll. MTB-Reifen sind beispielsweise besonders breit, weil auf dem oft sehr unebenen Untergrund eine hohe Reibung erzielt werden soll. Cityund TrekkingReifen sind dünner als MTB-Reifen, aber deutlich breiter als RennveloReifen. Bei Racing-Reifen ist ein möglichst geringer Rollwiderstand ausschlaggebend, sie müssen also besonders dünn sein. Grundsätzlich kann man die Faustregel anwenden: Je gröber der Untergrund, desto gröber das Profil des Reifens.

Erstklassige Schlauch-, Draht- und Faltreifen

Die etablierten Anbieter in der Velobranche halten für alle Anforderungen die perfekte Lösung an Faltreifen oder Drahtreifen bereit. Dabei stellt der Faltreifen einen Spezialfall des Drahtreifens dar. Der Draht wurde hier durch hochwertige Kevlarfäden ersetzt. Diese Reifen sind zusammenfaltbar und deutlich leichter. Oft sind Falt- und Drahtreifen mit einem zusätzlichen Pannenschutz ausgestattet.Ein qualitativ hochwertiger Schlauch- bzw. Drahtreifen, der langlebig und strapazierfähig ist, besitzt verschiedene Schichten wie den Wulstkern, die Karkasse und die eigentliche Lauffläche. Als besonders pannensicher gelten sogenannte Tubeless-Reifen, bei denen Reifen und Felgen luftdicht aufeinander passen und somit einen Schlauch überflüssig machen.