Flickzeug

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Preis

Preis

CHF3
CHF27
11 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
11 Artikel gefunden

Provisorische Reparatur mithilfe von Pannensprays

Wenn die Räder nicht mehr wie gewöhnlich ihre Luft halten, hat man sich vermutlich einen Platten eingehandelt. In diesem Fall kann Veloflickzeug rasch für Abhilfe sorgen. Dabei gibt es unterschiedliche Reparatur-Sets. Wenn es zunächst nur darum geht, im akuten Pannenfall eine Weiterfahrt zu gewährleisten, empfehlen sich sogenannte Pannensprays. Mit ihrer Hilfe kann eine provisorische Reparatur vorgenommen werden, indem das Loch von innen versiegelt wird. Dazu muss weder das Laufrad ausgebaut, noch der Reifen eigens demontiert werden. Auch werden mit einem Spray keine weiteren Werkzeuge benötigt. Der Flascheninhalt wird einfach durch das Ventil in den Reifen gesprüht, um das Loch zu verschliessen.

Flicksets für eine längerfristige Reparatur

Für eine längerfristige Reparatur kann ein klassisches Flickset mit Vulkanisierflüssigkeit eingesetzt werden. Um den Schlauch wieder herzurichten wird zunächst das Loch lokalisiert. Hat man es gefunden, wird die Oberfläche rund um das Loch leicht angeraut, dann mit der Vulkansierflüssigkeit bestrichen und schliesslich mit einem Flicken überklebt. Es gibt zudem auch selbstklebendes Flicksets, diese sind jedoch ebenfalls eher für eine provisorische Reparatur geeignet. Alle Flicksets benötigen üblicherweise nur wenig Stauraum. Meist lassen sie sich auch zusammen mit einem handlichen Toolset in kleinen Satteltaschen transportieren, sodass man bei Bedarf auf sie zurückgreifen kann. Ebenfalls sehr wichtig ist, immer eine Pumpe dabei zu haben, um den geflickten Reifen wieder mit Luft befüllen zu können. Hier gibt es eine Vielzahl handlicher Modelle, die sich sehr gut zur Mitnahme eignen. So ist man als Velofahrer stets für eine Reifenpanne gerüstet.

Fast pannenfreie Tubelessreifen

Deutlich weniger pannenanfällig sind sogenannte Tubelessreifen. Diese benötigen keinen Schlauch. Bei ihnen ist der Reifen luftdicht mit der Felge verbunden. Eine spezielle milchartige Flüssigkeit sorgt dafür, dass kleinere luftdurchlässige Stellen automatisch abgedichtet werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich zugleich die Rolleigenschaft des Reifens verbessert. Die einzige Wartung bei diesen Modellen besteht darin, die Flüssigkeit jährlich einmal wechseln zu lassen. So wird Sorge getragen, dass zuverlässig alle undichten Stellen verschlossen werden.