Bikes

Ergebnis verfeinern

Filter

Preis

Preis

CHF9
CHF5’799
230 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
230 Artikel gefunden
sortiert nach

Velos: Fortbewegungsmittel, Fitnessgerät und Spassfaktor vereint

Wer mit einem Velo unterwegs ist, geniesst viele Vorteile. Denn Radfahrer stehen fast nie im Stau, sind unabhängig von Fahrplänen und tun dabei auch noch etwas für ihre Gesundheit. Ausserdem flitzen sie äusserst umweltfreundlich durch die Gegend. So unterschiedlich die Biker selbst sind, so verschiedenartig fallen auch die Velotypen aus. Vor dem Kauf des zukünftigen Zweirads sollte man überlegen, wofür das Velo benötigt wird. Dabei spielen unter anderem folgende Fragen eine Rolle: Auf welchem Untergrund und zu welchem Zweck wird das Velo gefahren? Wie weit sind die Strecken, die man zurücklegen will? Was soll die Ausstattung alles beinhalten und aus welchem Material soll der Rahmen bestehen? Selbstverständlich hat auch das persönliche Budget einen Einfluss auf die Velowahl.

Unterschiedliche Biketypen für unterschiedliche Einsatzzwecke

Simpel gehalten und mit wenigen Gängen ausgestattet sind Citybikes. Sie eignen sich vor allem für kürzere Strecken auf asphaltierten Strassen im Stadtverkehr. Ebenfalls vorwiegend auf Asphalt fahren sich Trekkingbikes, allerdings können sie auch auf unebeneren Feld- oder Waldwegen genutzt werden. Sie sind für längere Strecken wie Velotouren empfohlen. Wesentlich athletischer geht es bei Mountainbikes und Rennvelos zu: Beide Typen sind richtige Sportvelos, die für viele Biker ultimativen Freizeitspass bedeuten. Verschiedenartige MTBs bereiten auf unbefestigten Wegen, Trails und im hügeligen bis bergigen Gelände auf kurzer oder langer Strecke die meiste Freude. Daneben machen unterschiedliche Rennvelos ihrem Namen alle Ehre, denn mit ihnen können Velofahrer auf befestigten Strassen so richtig in die Pedale treten. Für Velofahrer, die sich Unterstützung wünschen oder benötigen, gibt es bis auf Rennvelos alle genannten Veloarten als E-Bike-Version. Hier hilft ein angebrachter Motor, um beispielsweise längere oder ansteigende Strecken leicht zu bewältigen oder zusätzliches Gewicht zu transportieren (z.B. Kinder im Kindersitz oder Anhänger).

Kindervelos, Grössen und Beratung

Für Kinder und Jugendliche gibt es selbstverständlich ebenfalls passende Fortbewegungsmittel, vom Laufrad für die Kleinsten bis hin zu Jugendbikes. Je älter das Kind und grösser das Velo, desto mehr Funktionen und Ausführungen gibt es. Während bei Kindervelos die Radgrösse massgeblich für die Grösse des Bikes ist, sollte bei Erwachsenen auf die richtige Rahmengrösse geachtet werden. Um hier auf Nummer sicher zu gehen, eignet sich der Rahmengrössenfinder. Darüber hinaus kann der Bikeberater ein wahre Hilfe sein, um das passende Velo zu finden.